Freundeskreis Historische Kegelbahn Weildorf e.V.

Geschichte 
der Holzkegelbahn Weildorf

Der Blick in die Vergangenheit verrät interessante Anekdoten und Geschichten über das Dorf und seine Holzkegelbahn.

Geschichte(n)
Namentlich wurde unsere historische Holzkegelbahn erstmals 1901 auf Bauplänen zur Erweiterung der damaligen Brauerei in Weildorf aufgeführt. Sie diente zusammen mit dem sie umgebenden Biergarten zunächst als Attraktion für den Brauereibetrieb des Gasthof Adler. Von der Bürgerschaft wurde diese Anlage von Anfang an als Ortsmitte und Treffpunkt für Feste und geselliges Beisammensein angenommen. Mit dem Aufkommen der automatischen Kegelbahnen und deren Einbindung in die Gebäude der Gastwirtschaften, was ein wetter- und jahreszeitlich unabhängiges Kegeln zuließ, verlor die Kegelbahn mehr und mehr an Bedeutung. Schließlich diente sie nur noch als Lagerort und stand kurz vor dem drohenden Zusammenbruch, als die Gemeinde 2008 den ehemaligen Biergarten zusammen mit der Kegelbahn und einem Teil des zugehörenden Areals erwarb. Die Kegelbahn wurde grundlegend saniert und 2011 zusammen mit dem neu angelegten Dorf- und Festplatz der Dorfgemeinschaft übergeben. Gleichzeitig übernahm unser Freundeskreis Historische Kegelbahn Weildorf die Pflege und die Verpflichtung, die Anlage mit Leben zu erfüllen.

mehr...

Sie interessieren sich für weitere Geschichten?

 

Freundeskreis Historische Kegelbahn Weildorf

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung